Further processing options

Juden und ihre Nachbarn: die Wissenschaft des Judentums im Kontext von Diaspora und Migration

Other Authors: Schoor, Kerstin (Editor), Treß, Werner (Editor)
Title Statement: herausgegeben von Kerstin Schoor und Werner Treß
Type of Resource: E-Book
Language: German
published:
Berlin, Boston De Gruyter Oldenbourg [2022]
© 2022
Physical Description: 1 Online-Ressource (VIII, 244 Seiten); Illustrationen
Subjects:
RVK Notation:
BD 6810
  • Judaistik
    • Religions- und Kulturgeschichte der Juden
      • Von Haskalah (Aufklärung) bis ca. 1930
        • Darstellungen
          • Geschichte und Kulturgeschichte
BK Notation: 15.96 Geschichte des jüdischen Volkes außerhalb des Staates Israel
15.71 Osteuropa
Series: Europäisch-jüdische Studien ; Beiträge ; Band 60
Description
Summary: Die Herausbildung einer jüdischen Wissenschaftsbewegung, die von der Haskala des späten 18. Jahrhunderts ihren Ausgang nahm und sich im 19. Jahrhundert in der Wissenschaft des Judentums manifestierte, war in vielfacher Hinsicht mit einer allgemeinen Transformation der Wissensordnungen in der Moderne verknüpft und verlieh dieser zugleich erkennbare Prägungen. Die Beiträge des vorliegenden Bandes thematisieren diese Entwicklungen vor dem Hintergrund von Diaspora und Migrationsbewegungen im mittel- und osteuropäischen Raum. Sie zeigen in Untersuchungen zur Epistemologie wissenschaftlicher Praktiken, zur Genese methodischer Verfahren und Konzepte oder zum Austausch theoretischer Ansätze die Entwicklungen der Wissenschaft des Judentums vor allem im Hinblick auf deren Wirkungen in der nicht-jüdischen Wissens- und Wissenschaftsgeschichte, in Politik, Literatur und Kunst. Unter dem Titel „Juden und ihre Nachbarn" sollen so die vielfältigen Elemente einer gemeinsamen, verflochtenen Geschichte der jüdischen und nicht-jüdischen Kulturen Europas erkennbar werden
The contributions in this volume address developments in the emergence of a Jewish scholarship movement against the backdrop of diaspora and migration movements in Central and Eastern Europe. These studies on the epistemology of scholarly practices, on the genesis of methods and concepts, and exchange between theoretical approaches reveal the developments that took place in the Wissenschaft des Judentums (Jewish Scholarship) movement
Footnotes: Literaturverzeichnis: Seite 221 - 238
ISBN: 9783110772388
9783110772494
3110772493
3110772388
Access: Open Access